Kontakt
Kieferorthopädie Hameln, Dr. Weller, Dr. Reuschl Kieferorthopädie am HefeHof

Diagnose

Jede kieferorthopädische Behandlung beginnt mit einer umfassenden Diagnostik. Wir nutzen strahlungsarme Röntgentechnik und arbeiten komplett digital. Um die Fehlstellung genau einschätzen zu können, untersuchen wir Sie bzw. Ihr Kind gründlich.

Zusätzlich zu den herkömmlichen Diagnosetechniken erfassen wir bei Bedarf mit einem speziellen Screening die Lage der Wirbelsäule, die Bewegungen des Kiefergelenks und die Körperstatik.

Diagnose

Kieferorthopädische Diagnostik im Überblick:

  • Beim ersten Termin untersuchen wir Sie bzw. Ihr Kind gründlich, um festzustellen, welche Zahn- oder Kieferfehlstellung vorliegt, und um den Korrekturumfang einzuschätzen.
  • Anschließend röntgen wir bei Bedarf Zähne und Kiefer Diese Aufnahmen werten wir auch zur Wachstumsanalyse bei Kindern aus. So ersparen wir unseren jungen Patienten die Strahlenbelastung einer weiteren Röntgenaufnahme.
  • Anhand von Kiefermodellen vermessen wir die Zähne und erfassen die Lage der Kiefer zueinander.
  • Fotografien zeigen uns, wie sich die Fehlstellung auf Ihr Aussehen auswirkt.
  • Abschließend erfolgt eine Funktionsanalyse, bei der wir das Zusammenwirken von Zähnen, (Kau-)Muskulatur und Kiefergelenken untersuchen.

Weitere Informationen rund um die Diagnostik erhalten Sie auch in unserem Ratgeber KFO.